Sozialprojekt SPOT

Direkt zum Seiteninhalt
Das gemeinnützige Sozialprojekt "SPOT" entstand Anfang der 90èr Jahre aus der Idee heraus, für Arbeitnehmer, Arbeitslose, Schüler, Jugendlich, Künstler, Senioren und andere Gruppen in unserem Lande Hilfe, Aufklärung, Kunst, Kultur und Bildung anzubieten.
Seit unserer Gründung verfolgen wir das langfristige Ziel, unsere Zielgruppen zu befähigen am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, demokratische Rechte wahrzunehmen und Hintergründe zu erkennen sowie gesellschaftlichen antidemokratischen Fehlentwicklungen entgegenzuwirken.
Wir sind parteipolitisch unabhängig - den Gewerkschaften im DGB sehr verbunden und arbeiten mit allen demokratischen Organisationen zusammen die unsere Ziele nach einer informierten und gerechteren Gesellschaft unterstützen.

Jochen Schuk
Vorsitzender


Besucherzaehler
im Mitgliederbereich nachzuschauen
Zurück zum Seiteninhalt